Weissstorch

Paar mit Winterquartier

Findet ein Storchenpaar zusammen, bleibt es lebenslang bei dem selben Partner. Ihren häufig mehrjährig benutzten Horst baut das Paar auf Bäumen oder Gebäudedächern und renoviert ihn jedes Jahr. Für den Weg ins Winterquartier, das bis zu 10.000 km vom Brutgebiet entfernt liegen kann, benötigt der Storch etwa drei Monate. Dabei absolviert er mit seinen

langen Flügeln und deren Flügelspannweite von bis zu 2,2 m, Tagesleistungen über 200 km. Die Überquerung von großen Wasserflächen meidet er aber.

 

Familie

Störche

Größe

bis 100 cm

Gewicht

bis 4,5 kg

Brutdauer

1 Monat

Jungtiere

bis 7 Eier pro Gelege

Lebensdauer

bis 35 Jahre

Verbreitung

IUCN-Karte