Weißohrturako

Bunter Vogel

Außergewöhnlich ist das Vorkommen von zwei Farbstoffen im Gefieder vom Turako. Die kupferbasierten Stoffe „Turacin“ (rot) und „Turacoverdin“ (grün) sind bisher nirgendwo sonst im Tierreich vorgefunden worden. Sie entstehen über die pflanzliche Nahrung. Bei Regenwetter und beim Baden werden die Farben in geringen Mengen aus den Federn ausgewaschen. Deshalb ist das Badewasser vom Turako auch oft rot gefärbt. Männchen und Weibchen sind farblich nicht voneinander zu unterscheiden.

 

Familie

Turakos

Größe

bis 43 cm

Gewicht

bis 300 g

Brutdauer

1 Monat

Jungtiere

bis 2 Eier pro Gelege

Lebensdauer

bis 30 Jahre

Verbreitung

IUCN-Karte