Tigerpython

Wusstest du schon…

...dass manche Exemplare des Hellen Tigerpythons bis zu 150 kg schwer werden?

...dass er in stark bewaldeten Gebieten, immer in Wassernähe lebt und nachtaktiv ist?

...dass er nur selten jagt, sondern meist energiesparend abwartet, bis die Beute in seine unmittelbare Nähe kommt?

...dass diese Art durch Waldrodung, immer dichter werdender Besiedelung und dem Fang für die Herstellung von Schlangenhaut– und Souvenierartikeln stark vom Aussterben bedroht ist?

 

Familie

Riesenschlangen

Größe

bis 8 m

Gewicht

bis 150 kg

Brutdauer

Bis 4 Monate

Jungtiere

bis 50 Eier pro Gelege

Lebensdauer

bis 30 Jahre

Verbreitung

IUCN-Karte