Skunk

Gestreifter Stinker

Charakteristisch für seinen Namen hat der Streifenskunk eine gestreifte Fellzeichnung, welche Feinde warnen soll. Die Oberseite des verhältnismäßig kleinen, dreieckigen Kopfes ist weiß, am Rücken teilt sich die weiße Fläche in zwei Streifen auf, welche an der Schwanzwurzel wieder zu einem Streifen zusammenlaufen. Der sehr buschige Schwanz wird bis zu 25 cm lang, bei einem Angriff streckt er diesen in die Höhe und sprüht seinem Gegner ein stinkendes Sekret aus den Analdrüsen gezielt entgegen. Zuvor wird dem Gegner gedroht, indem der Streifenskunk mit den Vorderpfoten über den Boden kratzt oder darauf klopft und mit nach rückwärts gedrehtem Kopf den Gegner anvisiert und anfaucht.

 

Familie

Skunks

Größe

bis 80 cm

Gewicht

bis 5,3 kg

Tragzeit

2,5 Monate

Jungtiere

4-5 Junge pro Wurf

Lebensdauer

bis 15 Jahre