Farbe durch Struktur

 

Besonders im Flug sind die namensgebenden, opalblauen Federn dieser Vogelart gut zu erkennen. Aber wie entsteht das blaue Gefieder der Opalracke?
Für die meisten Farben besitzen Vögel die entsprechenden Farbstoffe (Pigmente) bereits in ihrem Körper. Blaue und Grüne Federn entstehen allerdings nicht durch diese Pigmentfarben, sondern durch die Struktur der Feder selbst. Die Farbe Blau zählt daher zu den sogenannten Strukturfarben. Durch die Lichtbrechung an der Oberfläche der fein verzweigten Federästchen erscheint die oberste Schicht des Gefieders blau. Die vielen bunten Farben der Vögel sind also erst durch die Kombination von Pigment- und Strukturfarben möglich!

 

 

Familie

Racken

Größe

bis 30 cm

Gewicht

bis 180 g

Brutdauer

18 - 24 Tage

Jungtiere

3 - 6 Eier pro Gelege

Lebensdauer

bis 10 Jahre

Accordion Item Toggler

Unsere Opalracken

Accordion Item Content

Männchen: 

1x namenlos