Nymphensittich

Im Schwarm Zuhause

Der nomadisch und in Schwärmen lebende Nymphensittich besiedelt offenen Gebiete in nahezu ganz Australien. Nur zur Brutzeit lassen sich die Paare an einem festen Ort nieder. Ein Nymphensittich-Schwarm kann aus bis zu 50 Individuen bestehen, bei saisonalen Wanderungen schließen sich aber oft mehrere Schwärme zusammen. Besonders an Wasserstellen wurden dabei schon mehr als 1.000 Tiere gleichzeitig beobachtet.

Auch in menschlicher Obhut ist der Nymphensittich ein ausgesprochenes Schwarmtier und eine Einzelhaltung daher nicht erlaubt.

 

Familie

Kakadus

Größe

bis 32 cm

Gewicht

bis 100 g

Brutdauer

bis 20 Tage

Jungtiere

bis 6 Eier pro Gelege

Lebensdauer

bis 20 Jahre

Verbreitung

IUCN-Karte