Nandu

Umsichtige Vaterrolle

Bei uns lebende Nandus haben sich an die europäischen Jahreszeiten angepasst und brütet im Frühjahr. Jede Henne legt in zweitägigem Abstand ihre Eier auf den Boden, von wo aus das Männchen die Eier vorsichtig mit dem Schnabel ins selbstgebaute Nest rollt.

Anschließend ist der werdende Vater allein für das Brutgeschäft verantwortlich. Nach dem Schlüpfen der Jungtiere bewacht er diese weitere sechs Monate und beschützt sie gegenüber Eindringlingen.

 

Familie

Laufvögel

Größe

bis 170 cm

Gewicht

bis 25 kg

Brutdauer

bis 40 Tage

Jungtiere

bis 30 Eier pro Gelege

Lebensdauer

bis 40 Jahre

Verbreitung

IUCN-Karte