Lisztaffe

Familienbande

Der Lisztaffe lebt in einer Familiengruppe und kennzeichnet sein Territorium mit Geruchsmarken. Fremden Tieren und Menschen gegenüber ist er sehr misstrauisch.

Innerhalb der Gruppe herrscht eine strenge Rangordnung. Der Status der Eltern ist unumstritten, die Jungtiere versuchen aber dennoch ihnen den Rang abzuringen. Üblicherweise pflanzt sich nur das dominante Paar einer Gruppe fort. In erster Linie kümmert sich der Vater um den Nachwuchs, trägt ihn auf seinem Rücken und bringt ihn der Mutter nur zum Säugen.

 

Familie

Krallenaffen

Größe

bis 30 cm

Gewicht

bis 0,4 kg

Tragzeit

5 Monate

Jungtiere

1-2 Junge pro Wurf

Lebensdauer

bis 10 Jahre

Verbreitung

IUCN-Karte