Vom Wildtier zum Haustier

Das Hauskaninchen stammt vom europäischen Wildkaninchen ab und kommt in vielen verschiedenen Zuchtformen vor. Obwohl die Sinnesleistungen wie Tastsinn und Geruchsinn des Kaninchens stark ausgeprägt sind, sind sie denen des Wildkaninchens weit unterlegen. Als Haustiere benötigen sie zum Überleben keine so exakten Sinnesleistungen.  Auch ihr Hirngewicht beträgt nur 88% von dem des Wildkaninchens.

 

Familie

Hasen

Größe

bis 20 cm

Gewicht

bis 2 kg

Tragzeit

1 Monat

Jungtiere

4-12 Junge pro Wurf

Lebensdauer

bis 9 Jahre

Verbreitung

Europa