Bennettkänguru

Zwei Arten Muttermilch

Das Känguru kommt nackt und blind als ca. 2 cm große „Frühgeburt“ zur Welt, kriecht sofort in den Beutel der Mutter und saugt sich dort für die nächsten 6 Monate an einer Zitze fest. Zwei Tage nach der Geburt kann die Mutter erneut trächtig sein. Allerdings ruht die Entwicklung des Embryos, bis das erste Jungtier den Beutel verlassen hat. Nach der Geburt des zweiten Jungtieres gibt die Mutter aus ihren zwei Zitzen unterschiedlich fett- und eiweißhaltige Milch – das Neugeborene erhält eine gehaltvollere, als das ältere Junge.

 

Familie

Kängurus

Größe

bis 90 cm

Gewicht

bis 24 kg

Tragzeit

1 Monate

Jungtiere

1 Jungtier pro Wurf

Lebensdauer

bis 15 Jahre

Verbreitung

IUCN-Karte