Burenziege

Landschaftspfleger auf vier Hufen

Diese anspruchslose Ziegenart aus Südafrika und Namibia eignet sich bestens zur Landschaftspflege und Bekämpfung der Verbuschung in afrikanischen Steppen. Zum Teil auf den Hinterbeinen stehend ist sie in der Lage, Sträucher bis zu einer Höhe von 1, 80 m abzufressen. Aufgrund ihrer Genügsamkeit ist die Burenziege mittlerweile auch in unseren Breiten eine gern gehaltene Ziegenrasse.

 

Familie

Hornträger

Größe

bis 90 cm

Gewicht

bis 100 kg

Tragzeit

5 Monate

Jungtiere

1-2 Junge pro Wurf

Lebensdauer

bis 12 Jahre